Suchen

Dienstag, 21 März 2017 12:04

Durchwachsenes Wochenende

Ein Sieg gegen den Tabellenletzten und eine Niederlage gegen den Tabellensechsten, das ist die Wochenend-Bilanz von Adrian Lewandowski und der zweiten Mannschaft des TTC Wenden.

Sieg und Niederlage für Wendens Zweite

Von Jürgen Dzuballe

Lediglich in der Anfangsphase konnte der Tabellenletzte TuS Bierbaum mit den Wendenern mithalten. In den Eingangsdoppeln überzeugten Michael Kroel/Laszlo Peisz mit einem glatten Dreisatz-Sieg. Adam Malcherek/Maximilian Bochinski hatten da schon mehr Mühe mit ihren Gegnern: Erst im fünften Satz machten sie das Spiel klar, das aber deutlich mit 11:5.

Wenig Chancen hatten Alexander Orthen/Adrian Lewandowski, die sich ihren Widersachern in vier Sätzen beugen mussten. Malcherek baute die Führung auf 3:1 aus, doch Bierbaum schlug mit Lars Wendt und Andreas Huwaldt zurück und es stand 3:3. Danach spielte aber nur noch der TTC Wenden, gewann sechs Spiele in Folge und holte zwei Punkte.

Im zweiten Spiel der „Wendschen“ an diesem Wochenende ließ der Gegner Burbach von Beginn an keine Zweifel daran, dass er die beiden Punkte zu Hause behalten wollte. Nach zweieinhalb Stunden Spielzeit hieß es 9:2 für den Gastgeber.

Schon in den Doppeln gerieten die Wendener in Rückstand. Überzeugend hier nur, wie auch im Spiel gegen Bierbaum, die Doppelpaarung Kroel/Peisz, die ihren Gegnern in drei Sätzen keine Chance ließen. In der Folge gelang es nur noch Adrian Lewandowski als Sieger von der Platte zu gehen. Nun starten die „Wendschen“ mit einem schweren Restprogramm in die letzten drei Spiel den Kampf gegen den Abstieg.

Letzte Änderung am Mittwoch, 05 April 2017 18:41

   

Unsere Sponsoren

1PolygonVatro2KochBaupartner3berghof4sparkasse5mbr6marketeins7Haener8LogoJunge